Monitoring

In Zeiten von Smarthome und dem Internet ist es eine logische Konsequenz, dass das Flachdach der Zukunft auch kommuniziert.

Die stetig neuen Herausforderungen an ein Flachdach, sei es als Lebensraum für Freizeit und Sport, Urban Gardening, Kraftwerk durch Solar- oder PV-Anlagen stellt neue Anforderungen an ein Dach. War es in der Vergangenheit nur die jährliche Dachwartung oder ab und zu Arbeiten im Zuge eines Zubaus, so befinden sich heute immer mehr Menschen über einen längeren Zeitraum auf dem Dach.Um die Sicherheit für viele Jahre zu garantieren gibt es die verschiedenste Monitoring Systeme auf dem Markt. Eines ist allen gleich, sie wollen den Nutzer / Bauherrn sofort informieren, wenn es zu einem Wassereintritt gekommen ist, ob durch die Haustechnikzentrale, am Smartphone oder auf dem PC.

Aber nicht nur das ist der Grund für ein Monitoring System. Es gibt Aufschluss wie sich das Dach entsprechend dem Aufbau und der verwendeten Dämmung über einen Jahreszyklus verhält.

Im Bereich der Sanierung können wertvolle Daten für eine wirtschaftlich sinnvolle und schnelle Sanierung geliefert werden, wie z.B. kann die Wärmedämmung austrockenen und so eine teure Entsorgung verhindert werden, funktioniert der gewählte welcher Sanierungsaufbau beim jeweiligen Sanierungs- / Schadensfall?

Die Branche steht in diesem Beriech noch am Anfang, aber in 5 bis 10 Jahren wird ein Monitoring System einfach zu einem qualitativ hochwertigen Dachsystem dazu gehören. Im Auto werden wir schon lange von diversen „Monitoringsystemen“ begleitet (Wasserstand Waschanlage, Öl und Benzinanzeige, Reifendruck, automatische Unfallmeldung u.v.m.).

Die derzeit am Markt befindlichen Systeme reichen von Flächen -, Streifen – bis zu Punktförmigen Systemen. Entscheidend für das richtige System sind einerseits die gestellte Anforderung sowie die Gegebenheiten des einzelnen Projektes.

Eines ist jedenfalls sicher, die Zukunft für Dachmonitoringsysteme hat bereits begonnen und nimmt immer mehr Einzug in unser Leben!

Steigern Sie die Lebensdauer Ihres Projektes und der Dachabdichtung und „Digitalisieren“ sie ihr Dach.